IMG_1650  IMG_1651

 

IMG_1661  IMG_1667

 

Kein Mensch am Strand, dafür ein großes Netz voller Riesenkrebse.

 

IMG_1669  IMG_1671

IMG_1672  IMG_1673

 

IMG_1675  IMG_1676

IMG_1677  IMG_1684

IMG_1683  IMG_1685

IMG_1688 IMG_1689

IMG_1691  IMG_1692

 

IMG_1694  IMG_1695

 

Wir laufen viele Kilometer am Atlantikstrand entlang, es sind nicht nur brillante Farbkontraste, sondern auch bizarre Felsformationen, die durch Wind und Wellen entstanden sind. Die Felsen, gegen die der Atlantik hier schlägt, waren früher mal ein Riff und sind entsprechend mit vielen Höhlen und Gängen durchsetzt. Das Wasser schießt in Fontänen aus diesen Löchern. Eine sehr abwechslungsreiche Küstenlandschaft, kein Wunder, dass hier einige WoWas und WoMos langfahren. Noch ist die Gegend relativ unversehrt vom Tourismus geblieben, aber das wird sich bald ändern.

 

IMG_1704  IMG_1703

 

Heute Abend gab es Paella, voll mit Crevetten, riesigen Krebsbeinen, Shrimps und sonstigem Meeresgetier.

Aber die Lust auf ein schönes Wurstbrot oder einen Schweinebraten wächst täglich.

Advertisements