Wir müssen weiter – Griechenlands Straßen sind zwar sehr gut, aber die Entfernungen sind riesig. Wir fahren auf die Halbinsel unter halb von Thessaloniki und von dort aus gehen drei weitere Halbinseln wie Finger weg. Wunderschöne Berglandschaft, sehr kurvenreich und türkisblaues Meer. Zwischendurch haben wir in einem Internetcafé eine Fähre von Igoumenitsa nach Italien gebucht. Das spart uns mindestens einen Tag Fahrt und den Ärger, den wir wegen der fehlenden Grünen Versicherungskarte noch haben könnten.

 

Sithonia 1  Sithonia 2  Sithonia 3

Sithonia 7  Sithonia 10

 

Per SMS aus DE haben wir ein paar Tipps von Opa Horst für Campingplätze erhalten und so fahren wir fast die ganze östliche Seite runter und auch wieder zurück, weil alle Campingplätze voll sind oder unseren Erwartungen nicht entsprachen. Doch wir wurden belohnt mit einem wunderschönen Waldplatz und schönen Strand. Bei der Suche nach dem schönsten Stellplatz wurde Jürgen von irgendetwas zwischen den Zehen gestochen. Muss was Gemeines gewesen sein, da es sofort dick wurde.

 

Sithonia 5 Sithonia 6

Advertisements